Anime World
Willkommen in unserem Forum.
Hier geht es nur um Anime.
Wenn du Anime magst vllt sogar liebst kannst du dich
jederzeit in unserem Forum anmelden.

Wir würden uns sehr freuen !!!


Hier geht rund um Anime aber auch um andere Sachen.Hier werden auch Wettbewerbe stattfinden ich hoffe es gefällt euch hier in unserem Forum.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Achtung Spoiler !Die dritte Prüfung des Chūnin-Examens und der Ausbruch des Shukaku

Nach unten 
AutorNachricht
Jiraiya-Sama
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 18.10.09
Alter : 30
Ort : Soul Socity

BeitragThema: Achtung Spoiler !Die dritte Prüfung des Chūnin-Examens und der Ausbruch des Shukaku   So Feb 07, 2010 2:06 am

Nach einem Monat des Wartens begann also die dritte und letzte Prüfung des Chūnin-Examens. Gaara hatte als Gegner Sasuke bekommen und musste sich mit ihm nach dem Kampf von Temari und Shikamaru messen. Sasuke schien aus dem Kampf, den Gaara mit Rock Lee geführt hatte, viel gelernt zu haben. So wusste Sasuke sofort, dass es im Kampf gegen Gaara auf Geschwindigkeit ankommt.
Gaara steht Sasuke gegenüber
Sasuke trifft Gaara mit seinem schnellen Taijutsu so, dass dieser dazu gezwungen ist, seine Abwehr zu erhöhen. Dazu benutzt Gaara das Jutsu Suna no Muya. So entsteht um Gaara herum ein Kokon aus Sand, der ihn vor so gut wie allen Angriffen Sasukes schützt. Zusätzlich setzt Gaara auch noch die Technik Daisan no Me ein, um im inneren des Kokons noch etwas von der Außenwelt mitzukriegen. Sasuke bereitet in dieser Zeit an der Wand der Kampfarena seine neue Technik, die ihm sein Sensei Kakashi beigebracht hatte, vor. In einem hohen Tempo stürmt Sasuke nun auf Gaara zu und greift diesen mit seinem Chidori an. Sasuke schlägt durch den Kokon aus Sand hindurch und trifft mit seiner Technik Gaaras Brust, die daraufhin anfängt zu bluten. Aus lauter Panik davor sein eigenes Blut zu sehen, scheint Gaara sich, ohne dass es die Außenwelt mitbekommt, in seinem Kokon kurz zu verwandeln. Nachdem sich der Sand jedoch auflöst und Gaara schreiend auf dem Platz steht, bricht plötzlich der geplante Krieg gegen Konoha aus.

Temari und Kankurō nehmen auf Befehl ihres Senseis Baki Gaara erstmal mit, damit dieser Zeit hat, sich zu beruhigen. Sasuke folgt den Dreien, nachdem ihm Genma, der als Schiedsrichter die Prüfung leitete, die Mission gab, Gaara zu stoppen. Kurze Zeit später bekommen Shikamaru, Sakura, Naruto und Pakkun von Kakashi, der das Dorf vor dem Eindringen der Feinde verteidigen muss, ebenfalls den Auftrag, Gaara zu folgen. Als Gaara und seine beiden Geschwister in den Wäldern des Feuerreichs einen Platz suchen, an dem sie verschnaufen können, stellt sich ihnen Shino in den Weg. Kankurō übergibt Gaara in Temaris Hände und kämpft gegen Shino, der auch sein Gegner in den Prüfungen sein sollte. Nach einer Weile holte auch Sasuke die beiden Sunanin ein und wollte sich um Gaara kümmern. Temari, die ihren Bruder eigentlich nur schützen wollte, wurde von Gaara weggeschlagen, sodass dieser sich, schon zum Teil in den Shukaku verwandelt, Sasuke stellen kann. Sasuke verwendet im Kampf gegen Gaara noch zwei weitere Male das Chidori, unterliegt Gaara dann jedoch wegen Chakramangel.

Kurz bevor Gaara sich um Sasuke kümmern konnte, kam Naruto dazwischen und schlug Gaara von Sasuke weg. Gaara verwandelte sich nun immer mehr und hatte als neuen Gegner nun Naruto. Dieser wollte seine Freunde schützen und kämpfte so mit allem, was er konnte. Als Naruto einige Kage Bunshin no Jutsu Kombinationen gegen Gaara einsetzte, erweckte dieser mit einem speziellen Jutsu den Shukaku und wurde so zu einem scheinbar unschlagbaren Gegner für Naruto. Dieser beschwor beim Anblick des Shukaku nun Gamabunta, um gegen Gaara bestehen zu können. Nachdem Naruto Gamabunta mit einem Henge no Jutsu in den Kyūbi verwandelte und sich so an den Shukaku krallte, stürzte er sich auf Gaara und verpasste diesem eine Kopfnuss. Der Shukaku konnte eigentlich nur erscheinen, weil Gaara sich als schlafendes Medium auf dessen Kopf befand. Durch die Kopfnuss Narutos allerdings, wachte Gaara auf und der Shukaku verschwand. Naruto und Gaara fielen so aus der Luft direkt auf einen Baum und griffen sich beide nochmals mit letzter Kraft an, wobei beide anschließend vollkommen bewegungsunfähig auf dem Boden landeten. Gaara fragte Naruto, wieso er so für seine Freunde kämpfte. Naruto machte Gaara klar, dass er durch seine Freunde überhaupt die Kraft bekam, gegen Gaara bestehen zu können. Dieses Gespräch und dieser Kampf mit Naruto machten einen vollkommen anderen Menschen aus Gaara. Nach einer kurzen Zeit in der die beiden Genin noch auf dem Boden lagen, kamen Temari und Kankurō und nahmen Gaara mit sich mit. Dieser entschuldigte sich zur Überraschung seiner Geschwister nun für alles, was er getan hatte. Gaara wurde nun ein vollkommen anderer Mensch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxanimeworldxx.forumieren.de
 
Achtung Spoiler !Die dritte Prüfung des Chūnin-Examens und der Ausbruch des Shukaku
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Prüfung Dienstmarken DR
» Sebastian Fitzek - Der Augensammler [Alexander Zorbach #1]
» Rollenmarken auf Bedarfspost
» Projekt "Garratt"
» Wie und wo kann man Briefmarken prüfen lassen ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime World :: Naruto :: Naruto-Charaktere :: Gaara-
Gehe zu: