Anime World
Willkommen in unserem Forum.
Hier geht es nur um Anime.
Wenn du Anime magst vllt sogar liebst kannst du dich
jederzeit in unserem Forum anmelden.

Wir würden uns sehr freuen !!!


Hier geht rund um Anime aber auch um andere Sachen.Hier werden auch Wettbewerbe stattfinden ich hoffe es gefällt euch hier in unserem Forum.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Achtung Spoiler !Hintergrund

Nach unten 
AutorNachricht
Jiraiya-Sama
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 18.10.09
Alter : 30
Ort : Soul Socity

BeitragThema: Achtung Spoiler !Hintergrund   So Feb 07, 2010 2:05 am

Gaara ist der jüngste Sohn des Yondaime Kazekage, geboren in Sunagakure. Sein Vater will bei der Geburt Gaaras die ultimative Waffe schaffen, doch seine Mutter Karura will ihn nicht gebären. Der Grund dafür ist gewesen, dass man in dem noch ungeborenen Baby einen Dämon versiegelt hat, den Ichibi no Shukaku. Nach der Geburt Gaaras ist seine Mutter gestorben und hat so das Blutopfer für die Versiegelung geboten. Gaara ist in seiner Kindheit förmlich von seinem Vater verwöhnt worden, er hat alles bekommen was er gawollt hat und auch im Umgang mit Jutsu und Shinobi-Techniken hat er Gaara ausgebildet. Von seinen Geschwistern ist der Junge jedoch immer fern gehalten worden. Damals hat sich Gaara oft gefragt, wieso die Anderen ihn so verstießen. Seine schon damals schwache Psyche hat immer wieder dafür gesorgt, dass er sich nicht mehr kontrollieren hat können und getötet hat. Das Dorf Sunagakure hat so immer mehr Abstand von dem Jungen, der den Beinamen Wüstenteufel bekam, eingenommen.

Mit sechs Jahren hat der Kazekage Gaara zu einer Gefahr erklärt und wollte diesen töten lassen. Eines Abends, als Gaara auf dem Kazekageturm gesessen hat, sollte seine Tante Yashamaru ein Attentat auf den Jungen verüben. Als Yashamaru Gaara angegriffen hat und dieser sie mit einem Sabaku Kyū niedergestreckt hat, sagt Yashamaru zu dem total verzweifelten Jungen, dass auch sie einen inneren Schmerz hätte. Sie erzählt Gaara, dass seine eigene Mutter ihn nie wirklich geliebt hat, sie hat ihn gehasst und sich gewünscht, dass Gaara den Menschen Leid zufüge, das Leid, das sie empfunden hat, als man sie zwang, den jungen Rotschopf auszutragen. Dieser Abend hat eine Wende in Gaaras Leben gebracht. Die Psayche des Jungen ist kollabiert, der Dämon in ihm aber hat diese Verwirrung genutzt und setzt ihm ein Kanji auf die Stirn. Dieses Kanji, das die Bedeutung Liebe hat (愛, jap. Ai), so sagte der Dämon zu Gaara, solle seine Liebe zu sich selbst darstellen. Gaara trägt seit dem Abend einen Krug auf seinem Rücken, in dem der Sand ist, der ihn beschützt, wie eine Mutter, die ihr Kind nur schützen will. Daher sieht Gaara den Dämon von diesem Tag an als seine Mutter.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxanimeworldxx.forumieren.de
 
Achtung Spoiler !Hintergrund
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sebastian Fitzek - Der Augensammler [Alexander Zorbach #1]
» Ein Stern auf selbstgemachten HG
» Projekt "Garratt"
» L-1011 in FRA
» Sebastian Fitzek - Splitter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime World :: Naruto :: Naruto-Charaktere :: Gaara-
Gehe zu: