Anime World
Willkommen in unserem Forum.
Hier geht es nur um Anime.
Wenn du Anime magst vllt sogar liebst kannst du dich
jederzeit in unserem Forum anmelden.

Wir würden uns sehr freuen !!!


Hier geht rund um Anime aber auch um andere Sachen.Hier werden auch Wettbewerbe stattfinden ich hoffe es gefällt euch hier in unserem Forum.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Achtung Spoiler !Hidans Unsterblichkeit

Nach unten 
AutorNachricht
Jiraiya-Sama
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 18.10.09
Alter : 30
Ort : Soul Socity

BeitragThema: Achtung Spoiler !Hidans Unsterblichkeit   Sa Jan 30, 2010 9:07 pm

Als Anhänger der Jashin-Sekte besitzt Hidan eine besondere Fähigkeit, die Unsterblichkeit. Diese Gabe ermöglicht es ihm, Jujutsu: Shijihyōketsu einzusetzen. Er erhielt diese Technik durch einen Pakt mit seinem Gott Jashin. Mit dieser Technik kann er das Leben seines Gegners an sein eigenes binden, was heißt, dass der Gegner die selben Schmerzen spürt wie Hidan. Jedoch ist dieses Jutsu an einige Voraussetzungen gebunden. Um diese Technik einzusetzen, muss er Blut seines Opfers hinunterschlucken (dies ruft die schwarz-weiße Färbung seines Körpers hervor) und sich auf einen Ritualkreis stellen. Dadurch ist die Bindung mit dem Gegner erreicht und Hidan beginnt, sich selbst zu verstümmeln.
Hidans Kopf redet weiter

Einzige Voraussetzung ist, dass er den Ritualkreis, der die Form des Symbols Jashin (ein umgedrehtes Dreieck in einem Kreis) hat, nicht verlässt, da er sonst den Kontakt zum Gegner verliert. Dank seiner Unsterblichkeit überlebt Hidan somit sämtlichen Schaden, während sein Opfer an den unausweichlichen Verletzungen stirbt. Nachdem sein Gegner an den Qualen gestorben ist, muss Hidan eine 30-minütige Zeremonie abhalten, bei der er aufgespießt auf dem Symbol der Sekte liegt. Dadurch verliert er seine Körperfärbung.

Hidan selbst ist sehr gläubig und hält sich strikt an die Regeln der Sekte. Eine Üblichkeit für sein Bekenntnis ist das Küssen seiner Jashin-Halskette und ein Gebet vor jedem Kampf. Dieses lautet meist nur:

„Bitte gib mir Kraft, dir viele Opfer zu schenken.“ - Quelle unbekannt

Hidans religiöse Überzeugung wird beispielsweise im Kampf gegen Chiriku deutlich: Während des Kampfes überwältigt der Wächter beide Akatsuki, und hält sie für tot. Er sagt zu sich selbst: "Sie haben gut gekämpft und werden ein Begräbnis erhalten." Hidan richtet sich im Liegen auf und antwortet: "Glaubst du, ich lasse mich von einer anderen Religion begraben? Ich würde den Zorn Jashin-samas auf mich ziehen!"

Seine Unsterblichkeit hält allerdings nur an, wenn er regelmäßige Opfer für seinen Gott Jashin erbringt. Er kann somit nur getötet werden, indem er daran gehindert wird, andere Menschen umzubringen und sie zu opfern. Shikamaru begräbt daher die Einzelteile Hidans, so dass er früher oder später seine Unsterblichkeit verliert und stirbt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxanimeworldxx.forumieren.de
 
Achtung Spoiler !Hidans Unsterblichkeit
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sebastian Fitzek - Der Augensammler [Alexander Zorbach #1]
» Projekt "Garratt"
» Sebastian Fitzek - Splitter
» EDST Oldtimertreffen 2011 auf der Hahnweide (Achtung -viele Bilder!)
» Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Anime World :: Naruto :: Naruto-Akatsuki :: Hidan-
Gehe zu: